Medizindidaktik bochum

Moderne Lehr- und Lernformen & medizindidaktische Fähigkeiten

Workshops

Moderne Lehr- und Lernformen sowie fächerübergreifende Curricula stellen neue Anforderungen an die Lehre und die Lehrenden und Lernenden. Die DozentInnen der Medizinischen Fakultät der RUB auf diese vorzubereiten und dadurch die Lehr- und Lernsituation weiterzuentwickeln und zu verbessern, ist Ziel unserer Fortbildungsmaßnahmen. Medizindidaktische Fähigkeiten gewinnen zudem bei Berufungen und Bewerbungen im Hochschulbereich immer mehr an Bedeutung. Im Rahmen Curriculums „Medizindidaktik“ können Dozentinnen und Dozenten an der Medizinischen Fakultäten NRWs zu medizindidaktischen Themenfeldern Fortbildungen belegen und ein entsprechendes Zertifikat erlangen. Dabei spielen der kollegiale Austausch, die Arbeit in Kleingruppen und der medizinische Kontext eine entscheidende Rolle. Die Angebote richten sich an Ärztinnen und Ärzte sowie alle Lehrenden der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum. Die Kurse können einzeln als „Schnupperkurse“ oder im Rahmen des Zertifikats Medizindidaktik NRW besucht werden.

Zeit: Donnerstag, 06.10.2022, 9:00-16:30 Uhr und Freitag, 28.10.2022, Hospitation POL

Dozenten: Andreas Burger, Barbara Woestmann

Ziel: Der zweitägige Workshop dient der Vorbereitung auf die Tutorenrolle im Rahmen des Problemorientierten Lernens.

Inhalt:

  • Einführung in das Problemorientierte Lernen (POL) in Theorie und Praxis
  • Feedbackregeln in Theorie und Praxis
  • Erprobung der Tutorenrolle
  • Hospitation in einer POL-Gruppe des iRM
  • Tutorenrolle vs. Dozentenrolle
  • Organisatorische Fragen

Dieser Workshop wird digital stattfinden!

Zeit: Mittwoch, 16.11.2022, 15:00-18:15 Uhr & Donnerstag, 17.11.2022, 9:00-16:30 Uhr

Dozenten: Hille Lieverscheidt, Thorsten Schäfer

Ziel: Sie überprüfen und verbessern Ihre Planungsinstrumente für Lehrveranstaltungen.

Inhalt:

  • Wie wird aus Lehrstoff, Lernzielen und Lernmethoden eine gelungene Lehrveranstaltung?
  • Wie lernen Studierende? Lerntheorien und Lernkonzepte
  • Methoden zur Aktivierung von Studierenden
  • Die Rolle der Lernziele
  • Dramaturgie für eine Lehrveranstaltung
  • Zur Evaluation von Lehrveranstaltungen
 
 

Zeit: Donnerstag, 01.12.2022, 15:00-18:15 Uhr & Freitag, 02.12.2022, 9:00-16:30 Uhr

Dozenten: Matthias Joswig, Thorsten Schäfer

Ziel: Die Teilnehmenden reflektieren anhand von Beispielen die Auswirkungen der Digitalisierung in der Medizin auf die medizinische Lehre und erarbeiten Integrationsstrategien für die eigene Lehrveranstaltung.

Inhalt:

  • Begriffsabgrenzung “Digitalisierung in der Medizin” und “digitale Medizin”
  • Einfluss von Smart Devices, Apps, Big Data und Co. auf den Lehr- und Arbeitsalltag
  • Reflexion: Soziale Netzwerke, Mikroblogging und Instant Messaging im medizinischen Kontext
  • “Digital Natives” und das Lernverhalten im digitalen Zeitalter
  • Erarbeitung von Vermittlungsstrategien einer “digitalen Kompetenz”

Zeit: Donnerstag, 08.12.2022, 15:00-18:15 Uhr, Freitag, 09.12.2022, 9:00-16:30 Uhr

Dozenten: Andreas Burger, Thorsten Schäfer

Ziel: Sie erstellen, pilotieren und verbessern MC-Fragen und mündlich-praktische Prüfungen in Ihrem Fachgebiet.

Inhalt:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen von Prüfungen
  • Qualitätsparameter für Prüfungsfragen
  • häufigste Fragetypen, Fallen und Probleme
  • Blueprint für die eigene Klausur
  • Review & Korrektur von Prüfungsfragen
  • Strukturierung mündlich-praktischer Prüfungen

Zeit: Donnerstag, 09.02.2023, 15:00-18:15 Uhr & Freitag, 10.02.2023, 9:00-16:30 Uhr

Dozenten: Matthias Heue, Thorsten Schäfer

Ziel: Sie erweitern Ihr Repertoire aktivierender Lehrmethoden für Unterrichtsveranstaltungen mit Seminargruppen.

Inhalt:

  • Was ist gute Lehre?
  • Aktivierung und Motivierung von Studierenden: methodische Möglichkeiten erproben und auswerten
  • Passung von Lehrveranstaltungen:
    Welche Ziele, welche Gruppe, welche Rahmenbedingungen?
  • Feedback als Steuerungsinstrument für Lernen in Gruppen
  • Transfer in die Praxis, Lernpartnerschaften vereinbaren

Zeit: Donnerstag, 02.03.2023, 15:00-18:15 Uhr & Freitag, 03.03.2023, 9:00-16:30 Uhr

Dozenten: Barbara Woestmann, Bernhard Steinweg

Ziel: Anhand medizindidaktischer Gütekriterien reflektieren Sie eigene Unterrichtserfahrungen und entwickeln ein individuelles Grundkonzept für Ihren UaK.

Inhalt:

  • Rahmenbedingungen und Stellschrauben für einen guten UaK
  • Curriculare und organisatorische Fallstricke
  • Constructive Alignment: Lernziele-Unterrichtsformen-Assessment
  • Steuerung von kompetenzbasierten Lernprozessen

Zeit: Donnerstag, 23.03.2023, 9:00-16:00 Uhr & Freitag, 24.03.2023, 9:00-15:30 Uhr

Dozenten: Matthias Heue, Kirsten Gehlhar

Ziel: Sie erweitern Ihre Fähigkeiten die Zuhörerschaft zu fesseln und aktiv am Lehrgeschehen zu beteiligen.

Inhalt:

  • Planung und Aufbau von Vorträgen
  • Adäquates Foliendesign
  • Aktivierende Lehrmethoden für Hörsäle
  • Lösungsmethoden für schwierige Situationen
  • Verfeinerungen der rethorischen Fähigkeiten
  • Feedback geben und bekommen

Zeit: Donnerstag, 27.04.2023, 15:00-18:15 Uhr & Freitag, 28.04.2023, 9:00-16:30 Uhr

Dozenten: Thorsten Schäfer, Matthias Joswig

Ziel: Sie erfahren und reflektieren die wesentlichen Merkmale sowie Einsatzmöglichkeiten der mediengestützten Lehre und planen eine mediengestützte Lehrveranstaltung.

Inhalt:

  • E-Learning / Blended Learning
  • Mobile Learning
  • Online Learning
  • (Interaktive) Lehrvideos/-medien
  • Lernmanagement System Moodle
  • Planung einer mediengestützten Lehrveranstaltung
Kosten für Teilnehmende einer Medizinischen Fakultät innerhalb NRWs: 30,00 €
Kosten für Teilnehmende außerhalb NRWs: 180,00 €

Anmeldung



    Sind Sie an einer Medizinischen Fakultät in NRW tätig?



    Workshops wählen:

    Anfahrt

    Gebäude MA
    Universitätsstrasse 150
    44801 Bochum

    Die Veranstaltungen finden i.d.R. auf der Ebene 01 im Raum MAFO 01/449 (Nord) statt.